Insel Holbox

Insel Holbox

Erleben Sie hautnah eine noch typisch karibische Insel mit ihren natürlichen Schönheiten.

Holbox liegt direkt an der Grenze des karibischen Meeres zum Golf von Mexiko und ist eine der letzten noch unberührten Inseln der Umgebung, die man gesehen haben sollte, bevor auch dort der unaufhaltbare Massentourismus Einzug hält. Die Insel ist nur 42 km lang und 2 km breit, wovon ein grosser Teil mit Mangrovenwäldern bedeckt und ein Naturschutzgebiet ist.

Ausgehend vom kleinen Hafen von Chiquila beginnen Sie die knapp 3 stündige Rundfahrt mit dem Schnellboot. Der erste Stopp ist an der natürlichen Süßwasserquelle: “Ojo de Agua”, ein im Mangrovenwald gelegener idyllischer Ort, wo unterirdische Flüsse zu einem kleinen kristallklaren See zusammenlaufen. Hier können Sie sich erfrischen oder einfach nur den herrlichen Blick von einer Warte geniessen. Danach geht es weiter zur Vogelinsel. Beobachten Sie von Aussichtstürmen eine Vielfalt von einheimischen und Zugvögeln (Winterzeit). Auch der seltene “weiße Pelikan” ist hier in den Wintermonaten anzutreffen. Auf dem Weg zur Hauptinsel Holbox passieren Sie die “Passionsinsel” mit weißen Sanddünen im türkisblauen Meer.

In Holbox angekommen, erleben Sie die typisch karibischen Strände und das Zentrum. Saisonbedingt unternehmen Sie eine Rundfahrt in einem Golfwagen. Nach dem Mittagessen in einem Strandrestaurant mit landestypischer “Palapa” haben Sie noch etwas Zeit zur freien Verfügung z.B. für einen Spaziergang durch das Dorf oder einfach nur um am Strand zu relaxen und traumhafte Erinnerungsfotos zu schiessen.

Inklusiv:

Steuern,  deutschsprachiger Reiseleiter, Erfrischungsgetränke, Wasser, Bier, Frühstücksbrötchen, Mittagessen, Bootsfahrten, Golfwagenfahrt, Unfallversicherung sowie Transport in einem vollklimatisierten Kleinbus, maximal 12 Teilnehmer.